Konferenz für Geschichtsdidaktik
Verband der Geschichtsdidaktikerinnen und
Geschichtsdidaktiker Deutschlands
Veranstalter
Bundeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner
Körber-Stiftung
Kooperationspartner

Deutschlandfunk
Medienpartner 

 

Podiumsdiskussion

 

Jürgen Kaube (Frankfurt am Main)

Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), Ressortleiter für die Geisteswissenschaften und Neue Sachbücher sowie stellvertretender Leiter des Feuilletons; Autor

Foto: © faz.net

 

Kate Maleike (Köln)

Bildungsredakteurin Deutschlandfunk, Verantwortliche Redakteurin der Sendung "Campus & Karriere", Moderatorin

Foto: © Deutschlandfunk

 

Bernhard Neidnicht (Finsterwalde)

Lehrer am Oberstufenzentrum Cottbus (Geschichte/Sport), Tutor im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten seit 2006/07

Foto: © privat

 

Prof. Dr. Paul Nolte (Berlin)

Inhaber des Lehrstuhls für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin

Foto: © Freie Universität Berlin

 

Prof. Dr. Thomas Sandkühler (Berlin)

Vorsitzender der Konferenz für Geschichtsdidaktik und Inhaber des Lehrstuhls Fachdidaktik Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin

Foto: © Humboldt-Universität zu Berlin

 

Jessica Paula Schulenburg (Hamburg)

Schülerin an der Stadtteilschule Hamburg-Kirchwerder, Teilnehmerin am Geschichtswettbewerb
des Bundespräsidenten 2016/17

Foto: © privat

 

Sven Tetzlaff (Hamburg)


Leiter des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung

Foto: © Körber-Stiftung;
Claudia Höhne

 

ReferentInnen, Kommentare∗

Prof. Dr. Bettina Alavi (Heidelberg)
alavi [at] ph-heidelberg.de


„Vielfalt vs. Elite? Geschichtsunterricht zwischen Subjektorientierung und Standardisierung“

Abstract

Prof. Dr. Michele Barricelli (München)
Michele.Barricelli [at] lrz.uni-muenchen.de

Kommentar Sektion 3

Prof. Dr. Sebastian Barsch (Kiel)
sbarsch [at] histosem.uni-kiel.de

„Vielfalt vs. Elite? Geschichtsunterricht zwischen Subjektorientierung und Standardisierung“

Abstract

 Hajdi Barz (Berlin)

„SchülerInnen mit Diskriminierungserfahrungen als Subjekte historischen Lernens“

Prof. Dr. Ulrich Baumgärtner (München)
ulrich.baumgaertner [at] lrz.uni-muenchen.de

„Was sollen SchülerInnen wissen? Zu Inhalten und Themen im Geschichtsunterricht“

Abstract

Dr. Stefan Benz PD (Bayreuth)
Stefan.Benz [at] uni-bayreuth.de

„Multiperspektivität. Vom Unterrichtsprinzip zum Schlüsselkonzept historischer Bildung“

Abstract

Dr. Roland Bernhard (Salzburg)
roland.bernhard [at] phsalzburg.at

„Die Verwendung traditioneller und digitaler Medien im Geschichtsunterricht. Empirische Befunde“

Abstract

Prof. Dr. Markus Bernhardt (Duisburg/Essen)
markus.bernhardt [at] uni-due.de

„Historia magistra vitae? Zum Gegenwarts- und Zukunftsbezug des Geschichtsunterrichts“

Abstract

Prof. Dr. Christiane Bertram (Konstanz)
christiane.bertram [at] uni-konstanz.de

„Ein multimediales Schulgeschichtsbuch in der Anwendung. Wie Empirie hilft, Geschichtsunterricht besser zu verstehen“

Abstract

Prof. Dr. Charlotte Bühl-Gramer (Erlangen/Nürnberg)
charlotte.buehl-gramer [at] fau.de

Thesen zur Tagung/Leitung Sektion 4

Prof. Dr. Marko Demantowsky (Basel)
marko.demantowsky [at] fhnw.ch

„Lehrpersonen und ihre digital literacy im Digitalen Wandel“

Abstract

Dr. Peter Droste (Aachen)
peter.droste [at] gmx.de

Kommentar Sektion 4

Prof. Dr. Monika Fenn (Potsdam)
mfenn [at] uni-potsdam.de

„Welches Fachwissen brauchen angehende Lehrkräfte für den Geschichtsunterricht?“

Abstract

Saraya Gomis (Berlin)
saraya.gomis [at] senbjf.berlin.de

„SchülerInnen mit Diskriminierungserfahrungen als Subjekte historischen Lernens“

Dr. Christoph Hamann (Berlin)
Christoph.Hamann [at] lisum.berlin-brandenburg.de

Kommentar Sektion 2

Prof. Dr. Saskia Handro (Münster)
shandro [at] uni-muenster.de

„Geschichte lesen, aber wie? Plädoyer für die geschichtsdidaktische Profilierung von Lesestrategien“

Abstract

Kommentar Sektion 1

Foto: Public History Weekly

Dr. Jan Hodel (Basel)
jan.hodel [at] fhnw.ch

„Triftigkeit als Kriterium für die Planung und Beurteilung von Geschichtsunterricht“

Abstract

Prof. Dr. Anke John (Jena)
Anke.John [at] uni-jena.de

Leitung Sektion 3/Moderation Abschlussdiskussion

Prof. Dr. Klas-Göran Karlsson (Lund)
klas-goran.karlsson [at] hist.lu.se

“Why History Education?”

Keynote Speaker

Prof. Dr. T. Mills Kelly (Fairfax/VA)
tkelly7 [at] gmu.edu

„Why History Education?”

Keynote Speaker

Prof. Dr. Alfons Kenkmann (Leipzig)
kenkmann [at] server1.rz.uni-leipzig.de

Berichterstatter Sektion 5

Prof. Dr. Christoph Kühberger (Salzburg)
christoph.kuehberger [at] phsalzburg.at

„Die Verwendung traditioneller und digitaler Medien im Geschichtsunterricht. Empirische Befunde“

Abstract

Guido Lenkeit (Berlin)

„Plenumsdiskussion über eine historische Statistik. Lässt sich Bildungsgerechtigkeit quantifizieren?“

Moderation

Dr. Katharina Litten (Göttingen)
katlitten [at] yahoo.de

„Wie lässt sich die Planung von Geschichtsunterricht bewerten?
Am Beispiel von ReferendarInnen“

Abstract

Prof. Dr. Martin Lücke (Berlin)
martin.luecke [at] fu-berlin.de

„Historisches Lernen im digitalen Klassenzimmer: Das Projekt „Shoa im schulischen Alltag“

Abstract

Prof. Dr. Jutta Mägdefrau (Passau)
Jutta.Maegdefrau [at] uni-passau.de

„Die Befunde der ALGe-Studie als Beispiel interdisziplinärer
Geschichtsunterrichtsforschung“

Abstract

Prof. Dr. Johannes Meyer-Hamme (Paderborn)
jmh [at] mail.uni-paderborn.de

„Was heißt historisches Lernen?
Curricula,
Subjektperspektiven, Kompetenzen historischen Denkens“

Abstract

Prof. Dr. Andreas Michler (Passau)
Andreas.Michler [at] uni-passau.de

„Die Befunde der ALGe-Studie als Beispiel interdisziplinärer Geschichtsunterrichtsforschung“

Abstract

Dr. Marcus Otto (Braunschweig)
otto [at] gei.de

„Inklusion und Exklusion in der Migrationsgesellschaft:
Die
Adressierung von Lernenden
in aktuellen
Geschichtsschulbüchern“

Abstract

Mario Resch (Heidelberg)
resch [at] ph-heidelberg.de

„Aufgaben formulieren im Geschichtsunterricht: Das Wissen und Können angehender Lehrkräfte“

Abstract

Prof. Dr. Thomas Sandkühler (Berlin)
thomas.sandkuehler [at] geschichte.hu-berlin.de

Leitung Sektion 2/Moderation: "Plenumsdiskussion über eine historische Statistik"

Prof. Dr. Waltraud Schreiber (Eichstätt)
Waltraud.Schreiber [at] ku.de

„Ein multimediales Schulgeschichtsbuch in der Anwendung. Wie Empirie hilft, Geschichtsunterricht besser zu verstehen“

Abstract

Prof. Dr. Astrid Schwabe (Flensburg)
astrid.schwabe [at] uni-flensburg.de

Leitung Sektion 5

Prof. Dr. Manfred Seidenfuß (Heidelberg)
manfred.seidenfuss [at] ph-heidelberg.de

„Aufgaben formulieren im Geschichtsunterricht:
Das Wissen
und Können angehender Lehrkräfte“

Abstract

Jessica Seider † (Potsdam)
seider [at] uni-potsdam.de

„Welches Fachwissen brauchen angehende Lehrkräfte für den Geschichtsunterricht?“

Abstract

Dr. Maren Tribukait (Braunschweig)
tribukait [at] gei.de

„Die Medialität des Geschichtsunterrichts. Zwischen digitalen Angeboten und geschichtsdidaktischen Anforderungen“

Abstract

Dr. Philippe Weber (Zürich)
philippe.weber [at] ife.uzh.ch

„Dialogisches Erzählen im Geschichtsunterricht. Die Rollenverteilung zwischen SchülerInnen und Lehrkräften“

Abstract

Prof. Dr. Dorothee Wierling (Hamburg/Berlin)
wierling [at] zeitgeschichte-hamburg.de

“Why History Education?”

Keynote Speaker

Prof. Dr. Meik Zülsdorf-Kersting (Osnabrück)
meik.zuelsdorf-kersting [at] uni-osnabrueck.de

„Historisches Lernen in der Schule. Überlegungen zu einer Theorie des Geschichtsunterrichts“

Abstract

∗ Soweit nicht anders angegeben, wurden die Fotos der ReferentInnen und der KommentatorInnen den Homepages der entsprechenden Lehrstühle entnommen bzw. stammen aus Privatbesitz.